Räucherwerk, Räuchermischungen, Weihrauch & Weißer Salbei

Räucherwerk Traditionen

Räucherwerk findet man in jeder menschlichen Gemeinschaft der Gegenwart und Vergangenheit. Ob es nun ein kleines indigenes Volk im Amazonas ist, oder ganze Völker und Kulturen. Durch Räuchern von Pflanzenteilen verbinden wir uns mit der Natur. Dadurch entsteht eine Beziehung zur Natur, die stark positiv wirkt. Alle Vegetation, alle Pflanzen tragen Wirkstoffe sowie feinstoffliche Energien in sich. Durch das Räuchern von Hölzern, Harzen, Samen, Gräsern, Blüten, Beeren, Nadeln und Kräutern werden die Duftstoffe und Energien freigesetzt.

Räucherwerk wird für unterschiedliche Aufgaben eingesetzt. Es gibt medizinische Verwendungen wie z.B. zum Reinigen der Luft von Bakterien in Krankenhäusern. Räuchern kann spirituelle und religiöse Funktionen haben. Bestimmte Duftstoffe können psychoaktiv wirken und die Konzentration fördern. Und der Duft von Räucherwerk kann auch einfach nur einen Raum verzaubern.

Die Herstellung von Räucherwerk ist Teil der kulturellen Menschheitsgeschichte. Viele Mischungen sind uralt und haben einen faszinierenden Hintergrund. Zum Beispiel Kyphi aus dem alten Ägypten, dessen Zutatenliste sich erstmals 1532 v. Chr. in schriftlichen Aufzeichnungen findet. Oder die Geschichte der Übermittlung einer genauen Räucher Rezeptur von Gott an Moses, die sich im Alten Testament findet.

Räucherwerk Padma Store

Räucherzeremonien und Räucherrituale

Es gibt exklusives Räucherwerk, das in früheren Zeiten bei Zeremonien bzw. Ritualen von Königshäusern und Tempeln eingesetzt wurde. Diese exklusiven Sorten beinhalteten oft sehr teure Rohstoffe und waren vor allem den Eliten vorbehalten. Es gibt aber auch Räucherwerk, das aus den Pflanzen der eigenen Umgebung hergestellt wird. Diese sogenannten einheimischen Mischungen haben besondere Qualitätsmerkmale. Zum einen sind wir mit den Pflanzen unserer Umgebung auf besonders intensive Weise verbunden. Das kann beim Räuchern durchaus eine innigere Beziehung und Wirkung herstellen. Zum anderen hat man auch die Kontrolle über die Qualität und der Ernte der pflanzlichen Rohstoffe.

Vor allem Räucherstäbchen der tibetischen Tradition sind in Stäbchen geformte lose Räuchermischungen. Besonders interessant sind in diesem Zusammenhang die Stäbchen von Nepali Gardens. Die Rohstoffe kommen aus Demeter Bio Anbau in Nepal. Die Stäbchen duften wie loses Räucherwerk. Der einzige Unterschied ist die Verwendung von einem Bindemittel für die Stabilität. Wobei auch diese Bindemittel pflanzlichen Ursprung haben.

Räucherwerk Smudge Stick Padma Store

Wie räuchert man richtig?

Die traditionelle Art Räucherwerk zu räuchern, ist mit Hilfe von Räucherkohle. Viel Rauchentwicklung ist für Zeremonien unerlässlich. Der Rauch ist von größter Wichtigkeit. Das gilt auch für Reinigungs- und Schutzräucherungen. In allen Kulturen der Welt wird Räucherwerk so eingesetzt, dass viel Rauch entsteht, um in allen Aspekten durchdringend zu wirken. Für diese Art des Räucherns benötigt man Räucherwerk, ein Räuchergefäß, Räucherkohle, Räuchersand, eine Räucherzange und einen Räucherlöffel.

Mit einem Räucherstövchen zu räuchern, ist eine Methode, die kaum Rauchentwicklung hat. Das auf einem Räuchersieb liegende Räucherwerk, wird durch ein Teelicht erhitzt und gibt so Duft ab. Um das Räuchersieb zu schonen, kann man Alufolie als Unterlage nehmen. Mit etwas Räuchersand auf dem Räuchersieb kann man die Hitze steuern. Das Räuchersieb wird mit einer Räucherbürste gereinigt.

Räucherwerk Star Child Padma Store

Die Auswahl der Hersteller

Padma Store legt besonderen Wert auf die Auswahl der Hersteller. In den Verkauf kommen ausschließlich Artikel, die den höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen. Die Inhaltsstoffe sind grundsätzlich 100% natürlich. Der nachhaltige Bio Anbau und die behutsame Ernte der Heilpflanzen ist ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl der Hersteller für den Verkauf. Mit Aromandise, Spirit of Vinaiki und Star Child hat Padma Store eine hervorragende Auswahl von Herstellern der Extraklasse. Der kleine Hersteller Star Child aus Glastonbury in England stellt Räucherwerk bzw. Räuchermischungen nach alten, traditionellen Volksrezepturen her. Die so hergestellten Mischungen sind von größter Wirksamkeit. Der kleine deutsche Hersteller Spirit of Vinaiki verwendet für das Räucherwerk Pflanzen aus kontrolliertem biologischem Anbau teils aus dem 3000qm großen, betriebseigenen Garten. Der französische Hersteller Aromandise - ehemals Florisens - hat aufgrund seiner Firmengröße weltweit hervorragende Vertriebsquellen, um die besten ausländischen Rohstoffe für die Herstellung zu erhalten. So hat Padma Store eine sehr gute, umfassende Auswahl von Räucherwerk Herstellern im Programm.